Liebe Getreidehändler, es ist soweit. Die Ernte 2020 ist unter Dach und Fach. Wieder einmal prägte die extreme Trockenheit unsere Ergebnisse. Berücksichtigt man den strengen Frost (-10°C) im März, den Frost zur Blüte der Gerste und die Trockenheit, kommen wir noch mal mit dem „blauen Auge“ davon. Geholfen hat uns der reichliche Niederschlag im Februar, die kühleren Nächte im Frühjahr, die nicht ganz so heißen Tagtemperaturen und!!! vielleicht haben wir Vieles in der Situation richtig gemacht! 😉

Im Groben und Ganzen lässt sich sagen: Gerste zufrieden, Raps noch zufrieden, Weizen unzufrieden

Aber jetzt: Bedanken möchten wir uns für faire und nachvollziehbare Abrechnungen bei folgenden Händlern: BayWa, Roth, AGRAVIS, Beiselen! Unklar bleibt für mich, dass von unseren Werten ein Händler in seiner Analyse extrem abwich. Das verunsichert in der Erntezeit und wurde bei weiteren Kontrakten berücksichtigt!

Weizen

650to

Feuchte: 14,3% (11,0-13,9)

Rohprotein: 12,5% (11,5-14,8)

Fallzahl:

Hektolitergew.: 76,9 (75,6 -81,8 )

Gluten: 0

Sedi: 44 (38-61)

Leider leer!

Feuchte:

Rohrotein:

Fallzahl: —

Hektolitergew:

Gluten:

Sedi:

Weizen

850to

Feuchte: 12,8 % (11,0-14,2)

Rohprotein: 13,4% (11,1-15,5)

Fallzahl:

Hektolitergew: 78,2 (72,8-80,6)

Gluten: 0

Sedi: 48 (38-65)

Leider leer!

Interesse an dieser Box? Kapazität bis 1300to!

Wir lagern für Sie!? Sprechen Sie uns an!

Raps

200to

Feuchte: 7,3% (5,8-8,9)

Ölgehalt: 44,1% (41-45)

Weizen

Verkauft!

Feuchte: 12,6% (11,2-12,7)

Rohprotein: 13,5% (11,3-16,2)

Fallzahl:

Hektolitergew.: 76,65 (76,5-80,0)

Gluten:

Sedi: 48 (39-71)

Gerste

200to

Feuchte: 11,6% (11,1-12,8)

Hektolitergew: 65,0 (62-67)